mds autoriv fasteners automation fügeverfahren verfahren prozesse kalte fügetechnik einpressen nieten spin-pull

Mehr als ein Fügeverfahren

Verschiedene kalte Fügeverfahren, die in einer automatisierten Anwendung zusammengeführt werden

Wir können mehr als ein Fügeverfahren. Wir bieten Ihnen diverse Verfahren der kalten Fügetechnik wie Einpressen, Blindnieten, Spin-Pull-Nieten, Schrauben u.a. an. Mit unserer langjährigen Erfahrung in der kalten Fügetechnik stehen wir Ihnen zur Seite, wenn Sie mehrere Verfahren in einer automatisierten Anwendung realisieren möchten.

Kontakt

Unser Kundenservice steht Ihnen bei allen Fragen zur Seite!

+49 (0) 941 6042-210

autoriv fasteners automation fügeverfahren querschnitt verbindungselemente blindnietmutter blindnietschraube einpressmutter einpressbolzen
Einpressen, Pressnieten, Spin-Pull-Nieten - Querschnitte gesetzter Verbindungselemente

Mehrere Fügeverfahren in einer Anwendung

Komplexe Baugruppen erfordern meist den Einsatz von mehr als einem Fügeverfahren. In einer einzigen Anwendung werden häufig verschiedene Typen von Verbindungselementen wie Einpressmuttern, Blindnietmuttern und somit auch mehr als eine Fügetechnik benötigt.

autoriv fasteners automation mehrere fügeverfahren anwendung blindnietmutter einpressmutter klipse beispiel
Unterschiedliche Fügeverfahren in einer Anwendung - Einpressen, Spin-Pull Nieten, Aufschieben

In der Regel werden diese unterschiedlichen Technologien von mehreren Lieferanten bezogen. Der Grund dafür ist, dass es nicht viele Anbieter gibt, die mehr als ein Fügeverfahren beherrschen. Meistens ist ein Anbieter nur auf ein bestimmtes Gebiet spezialisiert. Wir haben dagegen mehrere verschiedene kalte Fügeverfahren in unserem Portfolio, die wir in Ihrer Anwendung zusammenführen können.

asdfa

Der Nutzen für Sie

  • Unser Know-how in verschiedensten Fügeverfahren
  • Objektive Beratung und Auswahl des passenden Fügeverfahrens
  • Schnellerer Entwicklungs- und Planungsprozess
  • Optimal aufeinander abgestimmte, schnelle und sichere Prozesse
  • Kosteneinsparung im Invest und in der späteren Produktion

Anwendungsbeispiel

Fertigung eines Verstärkungsteils aus Magnesiumdruckguss für eine Heckklappe

autoriv fasteners automation heckklappe magnesiumdruckguss fügeverfahren anwendungsbeispiel

In diesem Automatisierungsprozess verwenden wir die Fügeverfahren Spin-Pull-Nieten, Blindnieten und Schrauben.
Die Montage erfolgt in einer vollautomatisierten Roboterzelle mit folgenden Arbeitsschritten:

  • Spin-Pull-Nieten von 18 Blindnietmuttern in M5, M6, M8
  • Spin-Pull-Nieten von 2 Blindnietbolzen als Masseschrauben
  • Verschrauben der Massemutter
  • Automatisches Zuführen und Vernieten von Blechteilen mittels 6 Dornbruchnieten

Alle Bauteile werden automatisch zugeführt und montiert. Alle Setzvorgänge werden vollständig überwacht und dokumentiert. Alle Automatisierungskomponenten sind von uns, mit Ausnahme des Roboters. Die komplette Roboteranlage haben wir in unserem Haus entwickelt und gebaut.