Die Summe der Kompetenzen liefert entscheidende Vorteile

Unsere Systemlösung bietet Ihnen deutliche Vorteile. Das Know-how in den Bereichen Verbindungstechnik, Zuführtechnik, Sondermaschinenbau sowie Stanz- und Umformtechnik, gepaart mit der Fokussierung auf den Bereich der automatisierten kalten Fügetechnik, macht uns einzigartig. Die synergetische Zusammenführung dieser Kompetenzen versetzt uns in die Lage, eine gesamtheitliche Betrachtung aller Aspekte Ihres Anwendungsfalles durchzuführen und so, in enger Zusammenarbeit mit Ihnen, schnell und ohne Entwicklungsschleifen die beste Lösung zu erarbeiten. Sie haben einen zentralen Ansprechpartner von der Entwicklung über die Planung bis hin zur Produktion.

 

 

Mehr als eine Systemlösung

Systemlösungen für Verbindungselemente

Nur wenn alle Bereiche simultan geplant werden, kann eine Anwendung so ausgelegt werden, dass alle Kostensenkungspotentiale genutzt werden. Eine AUTORIV-Systemlösung erweitert den Systemgedanken, indem vom Verbindungselement über die Zuführung und die Setzköpfe bis hin zum automatisierten Stanz- und Umformwerkzeug und einer Montageanlage alle Leistungen aus einer Hand ohne Schnittstellen abgedeckt werden.

Systemlösungen AUTORIV Fügeverfahren Vorteile Kompetenzen system solutions benefits fasteners

Entwicklung, Produktion und Lieferung von:

  • Verbindungselementen (Muttern und Abstandshalter)
  • Zuführungen
  • Setzköpfen
  • Automatisierte Transfer-Werkzeug-Module für die Montage von Muttern und Abstandshaltern
  • Schlüsselfertige Endmontageanlagen mit kompletter Prozesskontrolle für den I-Panel-Träger (mehrere Systeme in Nordamerika, Europa und Asien)

Mehr als ein einziges Fügeverfahren

Tabelle Systemlösungen AUTORIV Fügeverfahren Vorteile Kompetenzen

Für die Herstellung komplexer Produkte oder Baugruppen müssen meist viele verschiedene Fügeverfahren, wie Schrauben, Einpressen, Nieten etc., eingesetzt werden.

AUTORIV ist der optimale Partner, wenn es darum geht, mehr als nur ein Fügeverfahren in einer Anwendung zu realisieren.

Eine AUTORIV-Lösung bietet ein schlüsselfertiges System aus einer Hand zu einem hervorragenden Preis/Leistungs-Verhältnis. Durch die hohe Fertigungstiefe können alle Kostensenkungspotentiale ausgeschöpft werden.

Systemlösungen AUTORIV Fügeverfahren Vorteile Kompetenzen Blindnietelemente

Kofferraumdeckel aus Magnesium - Vollautomatische, schlüsselfertige Roboterzelle mit den folgenden Befestigungsmethoden:

  • Automatisierte Magazinzuführung und Positionierung von 6 Blechteilen
  • Automatisiertes Setzen von 6 hochfesten Blindnieten mit AUTORIV-Setzköpfen und Zuführungen
  • Automatisiertes Setzen von 18 Nietmuttern (M5, M6, M8) mit AUTORIV-Setzköpfen und -Zuführungen im Spin-Pull-Verfahren
  • Automatisches Setzen und Spin-Pull-Nieten von 4 Niet-/Erdungsbolzen mit AUTORIV-Setzköpfen und -Zuführungen
  • Automatisierte Zuführung und Verschraubung von 4 Spezialmuttern auf Erdungsbolzen mit AUTORIV-Mutterläufern
  • Produktprüfung und Qualitätskontrolle
  • AUTORIV Viso-Software für Produktverfolgung und Rückverfolgbarkeit

Mehr als nur Standardlösungen

Tabelle Systemlösungen AUTORIV Fügeverfahren Vorteile Kompetenzen Standardlösung

AUTORIV bietet nicht nur Systemlösungen für Standardelemente und Standardautomatisierungen an. AUTORIV kann noch wesentlich mehr: Mit dem Know-how und der Entwicklungskapazität von MDS stellt AUTORIV Sonderelemente und Sonderautomatisierungen maßgeschneidert für Ihren Anwendungsfall her. Durch unser über Jahrzehnte aufgebautes und serienerprobtes Baukastensystem können kurze Entwicklungszeiten realisiert und hohe Verfügbarkeiten der Anlagen gewährleistet werden.

Systemlösungen AUTORIV Fügeverfahren Vorteile Kompetenzen Standardlösung

Spezialbefestigungen und kundenspezifische Automatisierung:

Automatisierte Montage von Abstandshaltern und Einnietmuttern auf einem Blech in einem Transferwerkzeug. Die Montage der Verbindungselemente erfolgt in nur einer Matrizenstation, die im 90°-Winkel zur Prägerichtung steht. Dies geschieht in einem sehr kleinen Arbeitsbereich.

Automatisierte Montage eines von Autoriv entwickelten Spezialnietes und einer Gleitbuchse (Wandstärke 0,5 mm) durch Bördeln mit Kalibrierung des Innendurchmessers in einem Folgeverbundwerkzeug.