Beitrag | 01.11.19

Prozessauswertung des Einpressvorganges mit Kraft-Weg-Auswertung

Um Kosten zu sparen, werden bei der Produktion von Bauteilen und Blechbaugruppen im Folgeverbund- oder Transferwerkzeug auch gleichzeitig die Verbindungselemente in den Bauteilen eingepresst.

Mit der neuen Prozessauswertung für AUTORIV® A100 erreichen Sie jetzt die höchste Qualität für Ihre Produkte und die maximale Zufriedenheit Ihrer Kunden. Mit der optionalen Prozessauswertung erweitern Sie die bestehende Prozessüberwachung um zwei weitere Möglichkeiten:

  • Prozessauswertung des Einpressvorganges mit Ausgabe Setzvorgang IO / NIO
  • Prozessauswertung des Einpressvorganges mit Kraft-Weg-Auswertung und Ausgabe Setzvorgang IO / NIO

Somit erhalten Sie maximale Sicherheit im Gesamtprozess mit Fehlererkennung und Prozessoptimierung in Echtzeit.

Funktionsweise der Prozessauswertung

Das speziell entwickelte IMO / IMV - Modul wird zusammen mit dem Setzkopf im Stanzwerkzeug integriert und übermittelt bei jedem Hub die Prozessdaten an den Controller. Am Monitor des Controllers können die Daten grafisch visualisiert und falls erforderlich bearbeitet werden. Je nach Setzkopf können verschiedene Verbindungselemente wie Einpresselemente, Stanzelemente und Nietelemente sowie Blindnietelemente oder auch Sonderelemente ausgewertet werden. 

Somit erhalten Sie maximale Sicherheit im Gesamtprozess mit Fehlererkennung und Prozessoptimierung in Echtzeit.

Kraftwegmessung von Einpresselementen unter der Presse

Vorteile des A100 Verabeitungssystem mit Prozessauswertung

  • Maximale Sicherheite im Gesamtprozess
  • Fehlererkennung und Prozessoptimierung in Echtzeit
  • Kontinuierliche und sichere Produktion
  • Effiziente Werkzeugbewegung bei geringstem Verschleiß
  • Auswertung der Prozessdaten zu jedem einzelnen Setzvorgang möglich
  • Grafische Visualisierung und Bearbeitung der Daten
  • Platzsparende, kompakte Bauweise

Kraft-Weg-Prozessauswertung in Echtzeit mit dem IMO / IMV-Modul

kraft-weg Messung bei Montage im Werkzeug
Beispiel Setzkopf für Bolzen (FHS) und Setzkopf für Muttern (PAN)

Erfahren Sie mehr von der AUTORIV-A100 Produktreihe in unserem Flyer.


Sie haben Fragen?

Wir analysieren Ihre Anwendung auf Verbesserungs- und Einsparpotentiale. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung:

+49 (941) 60 42-210
oder über unser Kontaktformular.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie als Erstes in regelmäßigen Abständen die neuesten News zu Trends aus der Branche oder neuen, innovativen Produkten.

Zur Newsletter-Anmeldung