Beitrag | 06.12.19

Kombination aus Einpressmutter und Scheibe

Einpressmutter-Scheibe-setzen-in-geschlossenen-Profilen

Für das Setzen in geschlossenen Profilen 
Verarbeitung bei schwer zugänglichen Stellen 

Geeignet zur Verarbeitung:

- in Strangpressprof ilen

- bei sehr geringem Bauraum

- bei schwer zugänglichen Stellen

  • In der Serie erprobtes und patentiertes Setzverfahren
  • Frei variable Abmessungen von Mutter und Scheibe
  • Vollautomatische prozesssichere Verarbeitung
  • Kosteneinsparung durch einstuf ige Verarbeitung 
  • Verschiedene Sonderlösungen denkbar

Vorteile der Kombination aus Einpressmutter und Scheibe

  • Die Festigkeit der Kombination ist im Vergleich zur Blindniet deutlich höher
  • Schwer zugängliche Stellen (z. B. geschlossene Aluminiumprof ile) können verarbeitet werden
  • Seriennahes und patentiertes Setzverfahren, ohne das Profil öffnen zu müssen
  • Die Steif igkeit des Bauteils bleibt erhalten
  • Setzen mehrerer Elementekombinationen gleichzeitig möglich – Verkürzte Taktzeiten
  • Setzen von zwei Elementen in einem Arbeitsschritt (Mutter und Scheibe) 
  • Anwendung in Aluminiumprof ilen ab 2 mm Wanddicke, je nach Anwendungsfall

Anwendungsvergleich: Blindnietmutter / Mutter-Scheibe-Kombination

MDS-Innovation für hochbelastete Anwendungsfälle im Vergleich mit herkömmlichen Lösungen. 

Anwendungsvergleich-Blindnietmutter-Einpressmutter-Scheibe-Kombination
  • -  Eingeschränkte Festigkeit
  •   Härte des Elementes
  •   Festigkeit im Verschraubfall
  • -  Geringe Durchzugskraft
  • -  Kleine Auflagefläche
  • -  Hohe Festigkeit
  •   Härte beliebig wählbar
  •   Verschraubfall unabhängig
  • -  Hohe Durchzugskraft durch 
  •    anpassbare Geometrie
  • -  Große Auflagefläche wählbar
  • -  Kein Setzverhalten

Wandstärke > 4,5 mm

  • -  Auch als Einzelteil für geringere
  •    Blechdicken ausführbar
  • -  Geringe Bauhöhe
  • -  Bündige Auflage
  • -  Hohe Durchzugskraft
  • -  kein Setzverhalten

Wandstärke > 2 mm

Anwendungsgebiete der Kombination aus Mutter und Scheibe

  • Geeignet zur Verarbeitung bei Strangpressprof ilen, 
  • z. B. E-Mobilität, Crashelemente, Modulträger
  • Verarbeitung bei sehr geringem Bauraum
  • Verarbeitung bei schwer zugänglichen Stellen
  • Nutzmaschinen / Landmaschinenbau
  • Batteriewannen in E-Fahrzeugen
  • Hochfeste Verschraubungen
  • Bauteile mit Hinterschnitt oder Überdeckung
  • Als Anschlagfläche und chemischer Isolator
  • Hauptsächlich zur Anwendung bei Bauteilen aus Aluminium, 
  • Andere Werkstoffe auf Anfrage jederzeit möglich
Setzen bei geschlossenen Profilen
Einpressmuttern für Automatisierung von Profilen
Exemplarische Einpressmuttern

Sie haben Fragen?

Wir analysieren Ihre Anwendung auf Verbesserungs- und Einsparpotentiale. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung:

+49 (941) 60 42-210
oder über unser Kontaktformular.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie als Erstes in regelmäßigen Abständen die neuesten News zu Trends aus der Branche oder neuen, innovativen Produkten.

Zur Newsletter-Anmeldung